Essen. Mahl anders (BiKi 1/2020)

Um uns am Leben zu erhalten, müssen wir essen. Nahrungsaufnahme ist die biologische Grundlage unserer Existenz. Daneben  ist Essen auch ein kultureller  und sozialer Akt: Wer ist mit wem? Was wird gegessen? Wie wird das Essen zubereitet? Wie grenzen sich Menschen und Gemeinschaften durch Essen voneinander ab? Welche Essensträume, welche Störungen gibt es beim Thema Essen?

Wir laden Sie mit diesem Heft ein, die Bedeutung dieser Fragen in biblischer Zeit und heute neu zu entdecken.

 

Das Heft erscheint im Februar 2020.