Die Sehnsucht nach dem Ort (BiKi 2/2022)

Die religiöse Sehnsucht nach Erinnerungsorten ist uralt und prägt biblische Texte. Ortsnamen sind mehr als Schall und Rauch, gerade sie helfen biblische Texte besser zu verstehen. Auch heute bleiben für uns von Kindesbeinen an bedeutende Ereignisse mit konkreten Orten verbunden und lebendig. Das Heft fragt: Welche Orte aus dem Heiligen Land werden in der Bibel groß gemacht, worauf sind sie durchsichtig? Was trieb Menschen seit der Konstantinischen Wende, Texte im Land zu verorten? Wie kann man mit der Bibel unterwegs sein, auch in eigenen Ländern, die biblischen Vernetzungen überall aufnehmen?

Das Heft erscheint am 1. Juli  2022.