Nicht mehr gut?! Schöpfung in der Krise (1/2021)

Klimakrise, Corona-Krise, Glaubenskrise?

Können wir den Schöpfungstexten noch vertrauen, dass "alles sehr gut" ist und wird?

Das Heft lenkt den Blick auf die eigentlichen Intentionen der biblischen Texte, die von Schöpfung sprechen. Dabei wird deutlich:
Schöpfungstexte sind visionäre Entwürfe von Gerechtigkeit und Befreiung, die in Krisenzeiten entstehen.

MIt Beiträgen von Andreas Benk, Georg Steins, Elisabeth Birnbaum, Rainer Kessler und vielen anderen.

 

Das Heft erscheint am 15. Februar 2021.